KIDNAP KID als Support bei DISCLOSURE!

Die Durchstarter Disclosure haben ihren britischen Landsmann mit auf Tour!
03.03.2014

 

Er wird bereits in einem Atemzug mit den großen Bassmusik-Koryphäen genannt, ist auf einem der angesagtesten Londoner Labels gesigned und sein Debut "Vehl" wurde auf iTunes zum besten elektronischen Song des Jahres 2012 gewählt. Die Rede ist von Kidnap kid, der Disclosure am 16.März ins Wiener Gasometer begleiten wird! Uns freut's!

Kidnap Kid aka Matt Relton aus Sheffield wird bereits in einem Atemzug mit Bassmusik-Koryphäen, wie XXXY, Bwana und Jaques Greene genannt, ist auf dem angesagten Londoner Label Black Butter Recordings gesigned und sein Debut “Vehl” wurde auf iTunes zum besten elektronischen Song des Jahres 2012 gewählt.

Kidnap Kid macht Musik, die sowohl auf dem iPod als auch in den großen Hallen funktioniert. Er schafft es, durchdachte Songs zu machen, die nicht überfordern, die aber auch beim 20sten Hören noch Überraschungen zu bieten haben.

Tracks, wie das epische “Vehl” mit seinem verführerischen französischen Vocalsample oder die Clubnummer “Survive” haben eine ganz eigene Soundästhetik. Eine, die Deepness mit Leichtigkeit vereint und dabei vor allem eins ist: wahnsinnig tanzbar.

Fans von Kidnap Kid sind Leute wie Annie Mac, Rob da Bank, Skream und Rudimental und das sind sind nur einige der großen Fische im Musikbusiness, die für ihn ihre Hand ins Feuer legen würden.

Apropos groß: In England und den USA spielt Kidnap Kid jetzt schon auf Festivals, wie South By Southwest und Glastonbury und steht mit Leuten wie TEED oder Rudimental auf der Bühne.

Alle Infos zur Veranstaltung findet ihr auch hier! Rasch Tickets sichern!

Presented by Volume